Eine Initiative von:

Was sind die Inhaltsstoffe von Milch?

Wasser als wichtigsten Bestandteil unserer täglichen Ernährung. Mit ca. 87 Prozent stellt Wasser den Hauptbestandteil der Milch dar.

Milchzucker (Laktose), der schnell in langanhaltende Energie umgewandelt wird und zudem dafür sorgt, dass Calcium vom Körper besser aufgenommen werden kann. Mit durchschnittlich 4,8 Prozent stellt Laktose mengenmäßig den zweithäufigsten Inhaltsstoff dar.

Milcheiweiß ist ein biologisch sehr hochwertiges Eiweiß und ist durchschnittlich zu 3,4 Prozent in der Milch enthalten. Es enthält lebensnotwendige Bausteine, die der Körper selbst nicht bilden kann.

Milchfett, welches leicht verdaulich und daher gut bekömmlich ist. Die Rohmilch enthält ca. 4,3 Prozent Fett.

Vitamine für Körper und Geist. Besonders häufig vertreten sind die wasserlöslichen B-Vitamine, sowie das fettlösliche Vitamin A. Je höher der Fettgehalt der Milch, desto höher der Gehalt an fettlöslichen Vitaminen.

Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und insbesondere Calcium. Milch stellt eine wichtige Calciumquelle des Menschen dar. 100 ml Milch enthält etwa 120 mg Calcium. Es ist der Baustoff für den Aufbau und den Erhalt von Zähnen und Knochen und besonders wichtig für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus ist Calcium auch an der Erregbarkeit der Nerven und Muskeln und an der Blutgerinnung beteiligt.
 

Wussten Sie, dass sie ihren täglichen Calciumbedarf mit nur 3 Portionen Milch decken können?
(1 Portion =  z.B. 1 Glas Milch oder 1 Becher Joghurt)

Quellen